Der beirat

Die Mitwirkung der Bewohner wird nach § 22 des Wohn- und Teilhabegesetzes (WTG) durch einen Bewohnerbeirat sichergestellt.

Die Bewohnerinnen und Bewohner wählen den Bewohnerbeirat in gleicher, geheimer und unmittelbarer Wahl für zwei Jahre.

 

Bei der Größe unseres Hauses setzt sich der Beirat aus drei Bewohnern zusammen (Letzte Wahl: 2017).

 

Der Beirat trifft sich regelmäßig und wird von der Einrichtungsleitung oder vom sozialen Dienst über die das Seniorenhaus betreffenden Angelegenheiten informiert und zu Rate gezogen.

Meinungen, Bedürfnisse und Forderungen der Bewohner werden vom Beirat vorgetragen und vermitteln der Einrichtungsleitung und dem Personal, was die Bewohner als Lebensqualität im Alter und als wünschenswertes Handeln in ihrem Wohnalltag verstehen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SeniorenWohnHaus Fahrenbusch GmbH

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.