VOLLStationäre Pflege

Die Kernaufgabe der stationären Altenhilfe liegt in der Bereitstellung von Dienstleistungen für Senioren. Diese Dienstleistung besteht nicht nur in der Grundversorgung der Bewohner mit Wohnraum, Verpflegung und der Hygiene, sondern auch in der Betreuung und der Gestaltung eines glücklichen Lebensabends. Die Intensität der bereitgestellten Grundversorgung hängt von der tatsächlichen Pflegebedürftigkeit der Person ab. Diese wird durch den MDK ermittelt und gliedert sich auf in die fünf Pflegegrade.

Stationäre Pflege in allen Pflegegraden:

 

Gerade der Umgang mit sehr hilfebedürftigen Menschen muss geprägt sein von Respekt vor der Würde und Einzigartigkeit des Einzelnen - einfach von einem mitmenschlichen Umgang. Die vollstationäre Pflege im SeniorenWohnHaus Fahrenbusch richtet sich daher liebevoll nach dem individuellen Bedarf jedes Einzelnen und berücksichtigt die persönlichen Gewohnheiten sowie die Intimsphäre der Bewohner. Unsere engagierten Pflegeteams sind stets im Einsatz, um ihre aktivierende, mobilisierende und rehabilitierende Pflege durchzuführen und zusätzlich ein Gefühl von Wärme und Geborgenheit zu vermitteln.

 

Dabei arbeiten wir auch gerne eng mit den Angehörigen zusammen, um ein hohes Maß an Vertrautheit für unsere Bewohner und eine individuell angepasste Pflege zu erreichen.

 

Definition vollstationäre Pflege:


Bei der vollstationären Pflege wird ihr Angehöriger dauerhaft in einer Pflegeeinrichtung untergebracht. Hier erhält er die notwendige 24-Stunden-Betreuung. Somit führt ihr Angehöriger bei der vollstationären Pflege keinen eigenen Haushalt mehr. Die vollstationäre Pflege in einer Pflegeeinrichtung umfasst alle Pflegegrade. Das heißt der Umfang einer vollstationären Pflege umfasst die Pflege von Personen mit leichter Pflegebedürftigkeit bis hin zur Schwerstpflegebedürftigkeit. Bei der vollstationären Pflege wird Ihr Angehöriger ständig von einer Pflegekraft betreut und beaufsichtigt.

 

Die vollstationäre Pflege umfasst:

  • Die umfassende Betreuung und Pflege aller Pflegebedürftigen durch qualifizierte Pflege- und Betreuungskräfte rund um die Uhr
  • Körperliche und geistige Mobilisation durch Einzel– und Gruppentherapien
  • Betreuung von Demenzerkrankten durch geschulte Mitarbeiter
  • Die ärztliche Begleitung von Allgemein- und Fachärzten unter Berücksichtigung des Prinzips der freien Arztwahl durch die Bewohner
  • Die Durchführung von medizinisch notwendigen Behandlungswegen
  • Die intensive Zusammenarbeit mit Krankengymnasten, Ergotherapeuten und Logopäden
  • Kooperation mit externen Diensten (z.B. Fusspflege, Friseur, ...)Dienstleistung regelmäßig im Haus
  • Sterbebegleitung, Palliativpflege, Versorgung auch durch externen Palliativdienst möglich
  • Ausbildungsbetrieb für Altenpflege (Kooperation mit verschiedenen Ausbildungsträgern)
  • Wir nehmen Ihr Anliegen ernst " Beschwerdemanagement "
  • Wir führen Beratungsgespräche rund um die Pflege und Versorgung
Druckversion Druckversion | Sitemap
© SeniorenWohnHaus Fahrenbusch GmbH

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.